Dieter Hönig

Dieter Hönig

Über den Autor

Der freie Journalist und ehemalige Opernsänger Dieter Hönig wurde 1945 in Flensburg/BRD geboren. Seine Berufslaufbahn begann er im Alter von achtzehn Jahren als kaufmännischer Angestellter, allerdings mit enden wollender Begeisterung. Bereits zwei Jahre später begann er an der Wiener Musikuniversität sein Studium in den Fächern Opern- und Liedgesang, das er ein paar Jahre später mit Auszeichnung abschloss. Neben verschiedenen Sänger-Engagements sang er in einer Wiener Uraufführung von Kurt Weils Oper: „Der Zar lässt sich fotografieren“ 1978 erstmals am Wiener Akademietheater die Titelpartie. Neben der Oper schlug sein Herz allerdings mehr für das Lied, was zahlreiche Auftritte als Liedsänger zur Folge hatte. Nach Beendigung seiner vierzig Jahre andauernden Sängerlaufbahn im Jahre 2009, arbeitet er nun als freier Journalist für verschiedene Medien wie das Wissenschaftsmagazin „Falter Heureka“, das „Magazin der Österreichischen Forschungsgemeinschaft“ ÖFG, das „People Magazin“, die „OÖ Nachrichten“ u. a.

Testament eines Freimaurer