Cover Ich genüge

Astrid Bartolot-Zips

Ich genüge!

Befreiung von emotionalem und narzisstischem Missbrauch durch (Selbst-)Hypnosetechniken.

Mit Yager-Code und Klicker-Transformationshypnose

252 Seiten, Delta X Verlag, ISBN: 978-3-903229-29-7

Preis: 27 Euro.    Kaufen

Emotionaler und narzisstischer Missbrauch passiert im Beruf und in der Partnerschaft. Betroffene berichten oft über lange Leidensgeschichten, die nicht selten mit Ängsten, dem Gefühl der Selbstwertlosigkeit sowie einschneidenden Erlebnissen in jungen Jahren zusammenhängen. Wie aber weiter machen? Wie die Beziehung(en) verbessern? Oder ist Trennung der beste Weg? In „Ich genüge!“ zeigt Astrid Bartolot-Zips, wie moderne Techniken der Hypnose und Selbsthypnose helfen können, schneller kreative Lösungswege zu finden. Die Erfahrung stimmt dabei optimistisch: Im Vergleich zur reinen Gesprächstherapie berichtet Bartolot-Zips von „wahren Turbo-Effekten“. Sowohl mit der von ihr entwickelten „Klicker-Transformationshypnose“ als auch mit dem „Yager-Code“ können negative Glaubensgrundsätze („Ich bin wertlos“, „Ich-bin-nicht-(gut)-genug“) schnell und nachhaltig korrigiert werden. Der Lohn für diese Mühe? – Es können sich „Superkräfte“ und „Superkompetenzen“ für das weitere Leben entwickeln. Mit vielen Selbsttests, Tipps und Tricks für die Selbstanwendung.

 

Inhaltsverzeichnis

Test für Ihr Selbstwertgefühl (Leseprobe)

Zum Webshop

Zur Autorin